So entsteht ein Weihnachtsbaum und deine TopTanne

Wie in unserer anderen Blogposts beschrieben, braucht es eine ganze Weile, bis aus einem kleinen Setzling ein stattlicher Weihnachtsbaum wird. Wer denkt, es reiche aus einen Samen zu pflanzen und dann ein paar Jahre später den fertigen, schönen Weihnachtsbaum zu schlagen ist hier leider auf dem Holzweg. Die Aufzucht des Weihnachtsbaumes ist langwierig und mit sehr viel Fachwissen und Arbeitszeit verbunden - und nicht zuletzt mit viel Liebe bei der Pflege. Wir erzählen dir wie dein Weihnachtsbaum entsteht.

Weihnachtsbaum aus dem Sauerland online kaufen - authentisch aus dem Familienbetrieb
TopTanne.de Weihnachtsbaumschonung im Frühjahr

So beginnt die Lebensphase einer Weihnachtsbaums

Um später einen Premium Weihnachtsbaum, genauer einer Nordmanntanne oder Blaufichte, zu erhalten, achten wir darauf, dass bereits die Tannen-Samen einem hohen Qualitätsstandard entsprechen. Die Samen werden 2 Jahre in so genannten Folientunneln herangezüchtet, bis sie stark genug sind um ins Verschul-Beet umzuziehen. Hier wachsen die Mini Tannen weitere 1-2 Jahre heran. Durch das Verschulen bekommen die Pflanzten mehr Platz und erhalten so ein besseres Wurzelwerk. Bevor sie im Herbst ins Feld zu ihren größeren Verwandten gepflanzt werden können, muss eine fachmännische Bodenprobe durchgeführt werden, in der die Nährstoffe und der pH-Wert des Bodens gemessen werden. Das garantiert, dass sich unsere Tannenbäume gleich von Anfang wohl fühlen und in einem idealen Umfeld heranwachsen können.


Entwicklung und Formschnitt der kleinen Tanne

Damit der Weihnachtsbaum seine gewünschte Pyramiden-Form erhält, werden die jungen Tannen ab dem 3. Lebensjahr mit den ersten Korrekturschnitten behandelt. Dies dient dazu, dass der Baum ab einem zarten Alter schön in die Form wächst, die er später einmal annehmen soll. Dies muss mindestens einmal im Jahr per Hand durchgeführt werden. Weiterhin müssen die Böden frei von Unkraut gehalten werden, damit sich die jungen Tannen optimal entwickeln können und die Nährstoffe nicht vom Unkraut aufgebraucht werden. Dazu werden jährlich die Böden mit einem Mulchgerät bearbeitet. Hat die junge Tanne das 4. Lebensjahr erreicht, beginnt die Terminaltriebabriegelung, das heißt die Wachstumsregulierung des Haupttriebes, der Spitze des Baumes. Um die perfekte Baum Silhouette zu erreichen kann die Spitze entweder chemisch oder manuell mit einer Zange in ihrem Wachstum beschränkt werden. Unsere Tannen werden mit der so genannten Top-Stop-Zange bearbeitet und erhalten somit die gewünschte Wuchshöhe der Spitze - das sieht so aus:


Der erwachsene Weihnachtsbaum nimmt Form an

Im fünften Lebensjahr ist die Tanne schon circa 1.20 Meter hoch und die ersten Exemplare können an erste Kunden ausgeliefert werden. Dies ist der richtige Zeitpunkt um die Stumpfbeschneidung durchzuführen. Dabei wird der untere Astkranz entfernt. Der Vorteil dieses Arbeitsschrittes ist es, dass der Baum von unter besser belüftet wird und weniger anfällig für Krankheiten ist. Bei den nun schon größeren Tannen werden nochmals die Seiten in Form geschnitten, sozusagen als Feinschliff für das weitere Wachstum. Haben die Tannen eine Höhe von 1.40 - über 2 Meter erreicht (ganz nach Wunsch des Kunden) werden sie frisch geschlagen und sind bereit im Wohnzimmer ihren Platz einzunehmen. Et voilà, so wird aus einem kleinen Tannen-Samen eine echte TopTanne!

Überzeuge dich selbst von deinem eigenen Weihnachtsbaum zum Weihnachtsfest dieses Jahr - eine Nordmanntanne oder Blaufichte aus dem Sauerland bringt eine ganze große Portion in dein Zuhause und sorgt für das richtige Weihnachtsflair. Um dir dies möglichst bequem zu machen, kannst du deinen Weihnachtsbaum bei uns im Onlineverkauf bequem bestellen und nach Hause liefern lassen.


Erfahre noch mehr in unseren weiteren Blogartikeln.